Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkdin
Share On Pinterest
Contact us
Hide Buttons

Veranstaltungen

  • Derzeit keine Veranstaltungen

FPÖ-Linz-TV

FPÖ-Ortsgruppen

Stadtmagazin „Wir Linzer“

Facebook

Für Linz

 

Dafür stehen wir

 

Asylwerber-Quartiere

So_179x127 Programm miklneu
     

So kann's nicht weitergehen!

Unsere Punkte für eine lebenswerte Heimatstadt.

FPÖ lehnt weitere Asylwerber-Quartiere in Linz ab

Mehr...

Mehr...

Mehr...

Arbeit

Ausschuss wird sich mit dem FPÖ-Vorschlag befassen Der Ausschuss für Innovation und Verfassung wird zwei große Bereiche der Stadtverwaltung, nämlich die Volkshochschule und die Musikschule, auf ihr Potential einer Ausgliederung analysieren. Warum diese nicht bereits im Zuge früherer Reformen mit anderen sogenannten Dienstleistern, die nichts mit den Kernaufgaben der klassischen Verwaltung zu tun haben, wie […]

Mehr...

behandlung__mittel

Förderzweck, -empfänger und -höhe laufend evaluieren „In meiner neuen Aufgabe als Gesundheitsreferent bin ich unter anderem für die Vergabe städtischer Mittel an Nichtregierungsorganisationen verantwortlich. Wenn demnächst im Gemeinderat die seit vielen Jahren üblichen ‚Drei-Jahres-Subventionen‘ festgelegt werden, wird aus dem Gesundheitsbereich keine Förderung dabei sein“, berichtet der Linzer Vizebürgermeister Detlef Wimmer: „Bevor wir uns für die […]

Mehr...

ampel_mittel

Erweiterung des fragwürdigen Gesinnungsprojekts wurde aber verhindert „In der letzten Gemeinderatssitzung wurde die Wiedermontage der fragwürdigen Ampelpärchen mit den Stimmen von SPÖ, Grünen und Neos mehrheitlich beschlossen. Es gibt allerdings unterschiedliche Rechtsauffassungen und es ist noch zu klären, ob der Gemeinderat dafür überhaupt zuständig ist. Eine entsprechende Anfrage bei der Gemeindeaufsicht des Landes Oberösterreich ist […]

Mehr...

money

Bedarfsorientierte Mindestsicherung gefährdet in der jetzigen Form die Finanzierbarkeit des Sozialsystems Hoch gingen die Wogen in der letzten Gemeinderatssitzung, als von der freiheitlichen Fraktion die bedarfsorientierte Mindestsicherung nach dem Herkunftslandprinzip gefordert wurde. „Während Sozialstadträtin Karin Hörzig von der SPÖ hier keinen Handlungsbedarf erkennt, fürchtet ihre Parteikollegin GR Miriam Köck gar, man wolle mit dieser Maßnahme […]

Mehr...

Eisenbahnbrücke

Kein Gutachter oder Experte übernimmt die (strafrechtliche) Haftung bei einer weiteren Nutzung „Der Tag der Brückensperre rückt näher und viele Menschen zweifeln daran, dass eine Brücke, die bis 27.02.2016 noch von PKWs, LKWs und Bussen befahren werden kann, nach diesem Stichtag nicht einmal mehr von Fußgängern oder Radfahrern benutzt werden darf. Viele sind der Meinung, […]

Mehr...