Kleinhanns: Verkaufsangestellte Patricia Haginger (35) neu im Gemeinderat

Parteiobfrau von Auwiesen wechselt zur Halbzeit mit Studentin Mia Akerblom (32)

„Zur Halbzeit der laufenden Gemeinderatsperiode findet in der FPÖ-Gemeinderatsfraktion ein personeller Wechsel statt, der die Vertretung des Linzer Südens – speziell der Ortsgruppe Auwiesen / Kleinmünchen – und der Arbeitnehmer im Gemeinderat stärkt“, teilt FPÖ-Fraktionsobmann Günther Kleinhanns mit: „Ab der nächsten Sitzung folgt Verkaufsangestellte Patricia Haginger (35) aus Auwiesen auf Studentin Mia Akerblom (32) aus Urfahr.“

Patricia Haginger ist seit drei Jahren Obfrau der im Jahr 2015 neu gegründeten FPÖ-Ortsgruppe Auwiesen / Kleinmünchen und hat dort beachtliche Aufbauarbeit geleistet. Ihre Ortsgruppe ist landesweit unter jenen mit dem stärksten Zuwachs. Zudem gehört sie dem „Atterseekreis“ als Jungpolitikerin an und ist auch Mitglied der Freiheitlichen Arbeitnehmer. Patricia Haginger ist verheiratet und arbeitet seit rund zwei Jahrzehnten – zunächst als Lehrling und nun als Verkaufsangestellte – in einem Linzer Familienunternehmen.

„Im Vergleich zu anderen Stadtteilen ist der gesamte Linzer Süden derzeit im Gemeinderat generell unterrepräsentiert. Das ändert sich jetzt in Form einer schon bisher ehrenamtlich engagierten jungen Dame, die in einem für uns Freiheitliche sehr wichtigen Stadtteil bereits ausgezeichnete Aufbauarbeit geleistet hat“, stellt Kleinhanns fest und dankt zugleich Mia Akerblom für ihre bisherige Tätigkeit.