Hein: Statement zum Beschluss des Radverleihs im Linzer Gemeinderat

Konzessionsvertrag mit City Bike Linz GmbH wird einstimmig abgesegnet

„In der heutigen Gemeinderatssitzung wurde der Aufbau eines Linzer Radverleihs mit dem einstimmigen Beschluss eines Konzessionsvertrags auch rechtlich finalisiert. Mit der Errichtung von 40 Stationen und der Anschaffung von 400 Rädern wird die City Bike Linz GmbH im Frühjahr 2020 beginnen. Das Projekt eines Linzer Radverleihs ist damit finalisiert. Ganz besonders erfreulich ist, dass selbst die Grünen, die dem Radverleih anfangs noch kritisch gegenüberstanden, nun seinen Mehrwert klar erkennen und zugestimmt haben“, führt der freiheitliche Infrastrukturreferent Markus Hein aus: „Dass der Betreiber den Verleih vorrangig durch Werbeeinnahmen finanziert und die Stadt dafür keine Ausgaben hat, ist in Österreich in dieser Form einzigartig. Mit der City Bike Linz GmbH haben wir einen Partner aus der Region gefunden, der auch aktiv dazu beitragen möchte, unsere Stadt zu verbessern. Ich freue mich, bald mit den ersten Leihrädern durch Linz radeln zu können.“