Hein: Mehr aktive Mobilität durch Bewusstseinsbildung

Motivationsschub für Radfahrer durch gesunde Jause

Die Europäische Mobilitätswoche (16.-22.09.) ist der Stadt Linz besonders wichtig. So findet am Samstag, 21.09. das zweite Linzer Mobilitätsfest am Pfarrplatz statt, am kommenden Donnerstag wird das neue Linzer Radverleihsystem präsentiert und die Linzer (Berufs-)Radler wurden vor dem neuen Rathaus mit einer gesunden Jause belohnt. „Die Mobilitätswoche bietet uns die Möglichkeit, den Linzerinnen und Linzern einen Motivationsschub in Richtung aktive Mobilität mitzugeben. Mit unseren Partnern der Radlobby OÖ und dem Klimabündnis OÖ sind wir bemüht, hier entsprechende Akzente zu setzen. Linz muss sich etwa mit seiner Radinfrastruktur nicht verstecken. Wir freuen uns über jeden Radler, der uns hilft, den Modal-Split in die richtige Richtung zu verbessern“, erklärt der freiheitliche Infrastrukturreferent Markus Hein.

„Gerade jene, die ihr tägliches Leben möglichst ohne PKW bestreiten, bringen uns im Stadtverkehr die nötige Entlastung. Sie haben wir deshalb am 17.09. mit der freundlichen Unterstützung des Klimabündnisses mit einer kleinen Stärkung bedacht“, so Hein weiter.