Wimmer/Raml: Vorweihnachtliche Besuche bei Linzer Einsatzorganisationen

Täglicher und unermüdlicher Einsatz für unsere Bevölkerung verdient Anerkennung

So wie bereits in den letzten Jahren, besucht der Linzer Sicherheitsreferent Vbgm Detlef Wimmer auch dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit die Linzer Einsatzorganisationen. Er erhält dabei tatkräftige Unterstützung vom Linzer Abgeordneten zum Bundesrat Michael Raml. „Neben der Berufsfeuerwehr besuchen wir auch die Beamten in der Linzer Justizanstalt sowie alle Polizeiinspektionen im Stadtgebiet und den Ordnungsdienst. Wir wollen mit unserem Besuch den Einsatzorganisationen für die unermüdliche Arbeit, die sie leisten, danken und unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen“, zollt Wimmer den Beamten seinen Respekt.

„Gerade zu Weihnachten und über die Feiertage, sind viele Polizisten, Feuerwehrleute und Justizwachebeamte für unsere Sicherheit im Dienst und können nicht mit ihren Familien feiern. Wir können uns glücklich schätzen, dass derart motivierte Beamte sich unserer Sicherheit annehmen und deren oftmals undankbare und harte Arbeit so professionell erledigen“, so Raml. „Auch Politikern aus anderen Fraktionen – vor allem der grünen Partei – würde ein Besuch bei der Exekutive nicht schaden, um sich ein Bild von dieser harten Arbeit zu machen. Leider sind aber noch nicht alle in der Realität angekommen. Hier würde ihnen sehr schnell die rosarote Brille abgenommen werden.“