Wimmer: Brigitta Riha als Obfrau des Seniorenrings bestätigt

Senioren genießen in der freiheitlichen Familie einen hohen Stellenwert

In Beisein von Vertretern der Bundes-, Landes-, und Gemeindepolitik wurde am 11. April 2018 ein neuer Vorstand beim Linzer Seniorenring gewählt. Landtagsabgeordneter Walter Ratt hat persönlich die Wahl durchgeführt, bei der Gemeinderätin Brigitta Riha als Obfrau wiedergewählt wurde. Zur Stellvertreterin und Kassierin Maria Stockinger sind mit Manfred Pühringer und Wolfgang Grabmayr zwei neue Stellvertreter aus dem Linzer Gemeinderat gewählt worden.

Anlässlich der Wiederwahl zur Obfrau des Linzer Seniorenrings gratuliert der Linzer Vizebürgermeister und FPÖ-Bezirksobmann Detlef Wimmer: „Brigitta Riha (79) setzt sich als an Lebensjahren erfahrenste Vertreterin des Gemeinderates mit ganzer Kraft für die Bedürfnisse der Linzer Senioren ein. Ein besonderes Anliegen ist ihr auch die Sicherheit älterer Menschen im öffentlichen Raum. Als Aufsichtsrätin der Seniorenzentren Linz GmbH ist Riha ebenso engagiert, wofür ich ihr Dank und Anerkennung aussprechen möchte.“

Das angehängte Foto kann honorarfrei verwendet werden.

Am Bild: Seniorenringobfrau GR Brigitta Riha (mi.), GR Wolfgang Grabmayr (li.) und GR Manfred Pühringer (re.)